Freitag, 15. November 2019

Landkreiszeltlager 2019

Am letzten Juliwochenende fand auf und um den Sportplatz des SV Henfenfeld das Landkreiszeltlager der Jugendfeuerwehren des Nürnberger Landes statt.

Zelt1904


Wir trafen uns bereits am Donnerstagabend um unser Zelt aufzubauen. Dies geschah trotz der Hitze relativ schnell. Anschließend ließen wir den Abend in einer gemütlichen Runde ausklingen.
Am Freitag trafen wir uns dann zum offiziellen Beginn um 15 Uhr am Zeltplatz, um 17:30 Uhr war die offizielle Begrüßung durch die Lagerleitung.
Abends hatten wir Lagerwache dies beinhaltete eine Schicht im Kiosk, dort durften wir Getränke und Süßigkeiten an andere Teilnehmer des Zeltlagers verkaufen. Nebenbei aßen wir Gegrilltes und tauschten uns mit Mitgliedern der Speikerner Feuerwehr über die Jugendgruppen aus.
Danach saßen wir mit den Nachbarwehren entspannt vor den Zelten und genossen die warme Julinacht.
Am Samstag Morgen stärkten wir uns für die anstehende Lagerolympiade und starteten eine gute Stunde später mit vollen Mägen in die teils kniffligen Aufgaben, welche wir so gut es bei der Hitze möglich war meisterten. Das Mittagessen unterbrach die Olympiade und ließ uns unsere Kräfte sammeln.
Gegen halb 4 hatten wir dann alle Aufgaben erledigt und gestalteten die Zeit bis zum Abendessen individuell.
Ab 20 Uhr war dann die Disko mit der alkoholfreien Cocktail-Bar eröffnet. Welche gut besucht war. Gegen 9 rüsteten wir unser Zelt Wetterfest auf. Da in der Nacht ein Sturm kommen sollte. Am späteren Abend spielten wir noch in einer schönen Runde Werwolf, ein Rollenspiel, welches in der Jugendgruppe sehr beliebt ist.
Sonntag Früh wurden wir unschön durch das laute Piepen eines Totmannmelders geweckt. Nach dem Frühstück wurden die Zelt und alles abgebaut und verladen. Danach fand als Abschluss die Siegerehrung der Olympiade statt.